Ihr Kinderlein, kommet

Freitag, 19. Dezember 2014

Ihr Kinderlein, kommet

Baumschmuck mal ganz anders! Ich bleibe lieber bei roten Kugeln und Strohsternen.

Aus dem „Bassen Blatt“ (Schleswig-Holstein), eingeschickt von Inge Müller aus Wahlstedt

[Weiterlesen]


Ein Gruß zum Advent

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Ein Gruß zum Advent

Am letzten Novembertag ging die diesjährige Tournee mit einem Abschlussauftritt in Ahlen in Westfalen zu Ende. 24 Stationen waren es, zwei davon in der Schweiz, es gab viele schöne Begegnungen mit Leserinnen und Lesern und bewegende Momente mit Freunden und Verwandten. Das viele Reisen war zwar anstrengend, hat mich aber an so manchen beeindruckenden Platz geführt, der eine Reise wert ist.

[Weiterlesen]


Presseberichte

01.12.2014, Sprachnachrichten

Deutschstunde mit Bastian Sick


Macht es Sie traurig, wenn „Fehler plötzlich richtig sind“?

Sonntag, 16. November 2014

Macht es Sie traurig, wenn „Fehler plötzlich richtig sind“?

Sehr geehrter Herr Sick,

mein Name ist Mona Trabold. Seit einiger Zeit nehme ich mir vor, Ihnen zu schreiben, doch erstens bin ich mir nicht sicher, ob Sie antworten und zweitens mache ich mir Sorgen darum, wie Sie meine Sprache beurteilen. Noch gehe ich in die Schule, doch da mich Sprachen wirklich faszinieren, habe ich vor, mich damit in Form eines Studiums weiter zu beschäftigen ...

Von Mona Trabold, Klingenberg am Main

[Weiterlesen]



Das einzigste Buch mit den meisten Fehlern:

Suche

Neue Kategorie:

Für den Unterricht

Bastian Sicks Kolumnen speziell für den Einsatz im Unterricht

WEISE WÖRTER

Eine fremde Sprache kann man in sechs Wochen erlernen, für die eigene reicht das Leben nicht.

Peter Tille (dt. Schriftsteller, * 1938)

Die deutsche Sprache sollte sanft und ehrfurchtsvoll zu den toten Sprachen abgelegt werden, denn nur die Toten haben die Zeit, diese Sprache zu lernen.

Mark Twain (amerik. Schriftsteller, 1835-1910)

Hätten wir selbst keine Fehler, machte es uns nicht so viel Vergnügen, bei anderen solche zu bemerken.

François de la Rochefoucauld  (fr. Moralist, 1613-1680)

Alles wirkliche Leben ist Begegnung.

Martin Buber (Philosoph, 1887-1965)