Sicherheit wird überbewertet

Donnerstag, 26. März 2015

Sicherheit wird überbewertet

Pop-up-Fenster eines Computerunternehmens, einegschickt von Thorsten Rische

Zum nächsten Fundstück


Presseberichte

22.03.2015, Lübecker Nachrichten

Ratekau: Auktionator Bastian Sick spielte 1100 Euro ein


Lesung im Rosenhof

Donnerstag, 12. März 2015

Lesung im Rosenhof

Heute Nachmittag habe ich in der Seniorenresidenz „Rosenhof“ in Travemünde eine Lesung gehalten. Das Publikum war einfach bezaubernd. „Kommen Sie bitte bald einmal wieder!“, bat mich eine Dame anschließend. Das versprach ich auf der Stelle. 

[Weiterlesen]


Wir sind Stümmeldeutsch!

Mittwoch, 11. März 2015 | ZWIEBELFISCH

Wir sind Stümmeldeutsch!

„Wir sind Papst!“ – „Wer kann Kanzler?“ – „So geht Sofa!“ – „Werden Sie Hafencity!“ – Seit Jahren stilisieren Werbung und Medien ein künstliches Stümmeldeutsch zu einer Modeform, die im alltäglichen Leben von niemandem gewollt, gebraucht oder praktiziert wird.

[Weiterlesen]


Sitzt wie angegossen

Montag, 09. März 2015 | ZWIEBELFISCHCHEN

Sitzt wie angegossen

Kleider machen Leute, daran hat sich seit Jahrhunderten nichts geändert. Die Mode hingegen ändert sich ständig und mit ihr auch die Sprache, denn neue Kleidungsformen erfordern neue Begriffe. Wörter wie Knickerbocker, Reifrock, Mieder und Schlaghosen gehören längst der Vergangenheit an; zum aktuellen Vokabular zählen Bezeichnungen wie Baggy, Hoodie, Longsleeve und Softshell. Die gibt es in allen erdenklichen Formen, Farben – und Schreibweisen. Für jeden ist etwas Passendes dabei. Hier finden Sie Germany's next Top-Mode.

[Weiterlesen]


Das einzigste Buch mit den meisten Fehlern:

Suche

Neue Kategorie:

Für den Unterricht

Bastian Sicks Kolumnen speziell für den Einsatz im Unterricht

WEISE WÖRTER

Eine fremde Sprache kann man in sechs Wochen erlernen, für die eigene reicht das Leben nicht.

Peter Tille (dt. Schriftsteller, * 1938)

Die deutsche Sprache sollte sanft und ehrfurchtsvoll zu den toten Sprachen abgelegt werden, denn nur die Toten haben die Zeit, diese Sprache zu lernen.

Mark Twain (amerik. Schriftsteller, 1835-1910)

Hätten wir selbst keine Fehler, machte es uns nicht so viel Vergnügen, bei anderen solche zu bemerken.

François de la Rochefoucauld  (fr. Moralist, 1613-1680)

Alles wirkliche Leben ist Begegnung.

Martin Buber (Philosoph, 1887-1965)